Bogen

Niedersächsischer Gynäkologentag

Vorläufiges Programm

 

08.00-
08.30
Anmeldung
08.30-
08.40
Begrüßung
Christian Albring, Hannover
Gerhard Ey, Diepholz
08.40-
09.00
Aktuelles aus der Berufspolitik
Christian Albring, Hannover
09.00-
09.30
Depressionen – Diagnostik und Therapie
Patricia Ohrmann, Münster
09.30-
10.00
Endometriose: Prävention, Diagnostik und Therapie
Ludwig Kiesel, Münster
10.00-
10.30
Die überaktive Harnblase: Diagnostik und Therapie aus Sicht des Urologen
Fabian Queißert, Münster
10.30-
11.00
Diagnostik und Therapie von Vulvaerkrankungen
Friederike Gieseking, Hamburg
11.00-
11.30
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
11:30-
12:00
Möglichkeiten der Abklärung auffälliger zytologischer Befunde
Volkmar Küppers, Düsseldorf
12.00-
12.30
Morbidität/Infektions-Kataster Flüchtlinge:
Was muss der Gynäkologe wissen? - Malignomstatistik: Neue Perspektiven für die Gynäkologie
Gerhard Ey, Diebholz
12.30-
13.00
Prävention in der gynäkologischen Praxis:
Wie sieht die Zukunft aus?
Werner G. Gehring, Bad Münder
13.00-
14.00
Mittagessen und Besuch der Industrieausstellung
14.00-
15.30
Workshop-Block 1
  Qualitätsmanagement aus der Praxis für die Praxis
Doris Scharrel, Kronshagen
  MuVo. US Screening I: Was kann, was sollte man sehen?
Max Wüstemann, Hannover
 

Notfälle in der Praxis
Kai Johanning, Hannover

Lars Friedrich, Hannover

 

Pessartherapie
Christoph Reiche, Varel

15.30-
16.00
Kaffeepause und Besuch der Industrieaustellung
16.00-
17.30

Workshop-Block 2

  "Mechanische Verhütung": IUP, etc.
Gabriele Füllborn, Edewecht
  Urogynäkologie, Sonographie Nieren und ableitende Harnwege
Rebecca Fricke, Hannover
  Facetten der Sexualität im Klimakterium und Alter
Sophia Holhausen-Markou, Hannover
 

Phasenkontrastmikroskopier-Kurs gemäß Leitlinien der AGII/DGGG: Update Infektiologie, Spermiogramm WHO, Abrechnung Mikroskopie EBM/GOÄ
Gerhard Ey, Diebolz